Praxistelefon 0721 / 89 15 15

Mamma-Sonographie

Zur Früherkennung von Brustkrebs stehen zur Zeit folgende Methoden zur Verfügung:
  • Die Mammographie – Röntgenuntersuchung der Brust (zwischen dem 50. und 69. Lebensjahr als Vorsorge-Screening)
  • Mamma-Sonographie –  eine strahlenfreie, beliebig oft durchführbare, risikolose Ultraschalluntersuchung der Brust
  • MRT – Magnetresonanztomographie (Kernspin)


Als Kassenleistung wird derzeit nur die Mammographie übernommen.

Bei Frauen vor dem 50. Lebensjahr, bei denen meist ein sehr dichtes und kompaktes Brustdrüsengewebe vorliegt, ist der Ultraschall der Mammographie in der Früherkennung sowie bei der Erkennung von Zysten häufig überlegen.

Immer häufiger sind auch jüngere Frauen von der insgesamt zunehmenden Zahl von Brustkrebserkrankungen betroffen.

Daher ist eine Ultraschall-Untersuchung der Brust ab dem 30. Lebensjahr sinnvoll.

Insbesondere Frauen mit dichtem Drüsengewebe, mit großer Brust oder Frauen mit familiärem Brustkrebsrisiko sollten eine jährliche Ultraschall-kontrolle der Brust durchführen lassen.

Anschrift

Gemeinschaftspraxis
Dres. Hudea
Tulpenstraße 3
76199 Karlsruhe-Rüppurr

Kontakt

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
8.30 - 12.30 | 14.30 - 18.00
Freitag 8.30 -12.30
und nach Vereinbarung

Urlaubszeiten

30.10.17 - 03.11.17
19.03.18 - 23.03.18

Vertretung >