Praxistelefon 0721 / 89 15 15

Bei diesem Thema stellt sich zunächst die Frage, ob der eigene Kinderwunsch zu einem bestimmten Zeitpunkt verwirklicht oder ob grundsätzlich eine Schwangerschaft vermieden werden soll.

Im Rahmen einer Beratung und Untersuchung kann eine für Sie geeignete Verhütungsmethode gefunden werden, nachdem Sie sich über Wirkung, Anwendung, Sicherheit sowie die Vor- und Nachteile informiert haben. Zur genaueren Beurteilung ist es daher sinnvoll, vor dem Arztbesuch einmal über folgende Fragen nachzudenken:

Fragen beim Frauenarztbesuch
  • Wann war Ihre erste Menstruation (Menarche) als Mädchen?
  • Wann war Ihre die letzte Menstruation? Datum?
  • Wie lang ist Ihr der Zyklus und wie lange dauert Ihre Regelblutung?
  • Welche Verhütungsmittel wurden bisher benutzt?
  • Lag bereits eine Schwangerschaft und / oder Geburt vor?
  • Bestehen oder bestanden ernsthafte Erkrankungen ?
  • Bestehen in der weiblichen, leiblichen Verwandtschaft bösartige Erkrankungen der weiblichen Organe (Brust, inneres Genitale?)
  • Bestehen in der leiblichen Verwandtschaft Gefäßerkrankungen vor dem 50. Lebensjahres?
  • Wurde bereits eine Mammographie durchgeführt und wann?
  • Werden regelmäßig Medikamente eingenommen, insbesondere blutverdünnende Mittel ?
  • Einnahme von Genussmittel (Zigaretten, Alkohol) ?

 

Zuverlässigkeit empfängnisverhütender Methoden – angegeben in Form der Versagerquote (Pearl-Index, das ist die Anzahl der ungewollten Schwangerschaften, wenn 100 Frauen 1 Jahr die genannte Methode anwenden


Weniger sichere Methoden PEARL- Index

Keine Verhütung

Coitus interruptus

Knaus-Ogino-Methode (Kalendermethode)

Billings-Methode (Schleimstrukturmethode)

Chemische Verhütungsmittel (Ovula, Cremes , Vaginalschaum)

Diaphragma, Portiokappe

Temperaturmethode

Verhütungscomputer

Diaphragma

Kondom

Spirale

Vaginalring

Minipille

3-Monats-Spritze

Hormonimplantat

Pille

Sterilisation der Frau

Hormonspirale

Sterilisation des Mannes

85

15 - 38

15 - 38

15 - 38

5 - 20

4 - 6

2 – 20

2 - 25

4 - 5

2 – 12

0,4 – 1

3 – 4

0,4 – 0,65

0,2 – 1,4

< 0,1

0,1 – 0,9

0,1 - 0,4

0,16

0,1
Sichere Methoden




 

Den idealen Empfängnisschutz für alle Frauen gibt es nicht und viele Frauen wechseln im Laufe ihres Lebens die Verhütungsmethode, weil ihre Bedürfnisse und Anforderungen an die Methode sich geändert haben.

Um aus der Vielfalt der Methoden die für Sie persönlich am besten geeignete heraus zu finden, lassen Sie sich von uns beraten.

Anschrift

Gemeinschaftspraxis
Dres. Hudea
Tulpenstraße 3
76199 Karlsruhe-Rüppurr

Kontakt

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
8.30 - 12.30 | 14.30 - 18.00
Freitag 8.30 -12.30
und nach Vereinbarung

Urlaubszeiten

30.10.17 - 03.11.17
19.03.18 - 23.03.18

Vertretung >