Praxistelefon 0721 / 89 15 15

Darmkrebs-Vorsorge

(Hämoccult-Test – HOT)

Bei Frauen (und Männern) gehört ab dem 50. Lebensjahr ein Test auf okkultes (verstecktes, nicht sichtbares) Blut zur Krebsvorsorge-Untersuchung. Bei dem bisher üblichen Test auf der Basis eines Pflanzenstoffes wird an 3 aufeinander folgenden Tagen eine kleine Menge Stuhlgang mit einem Papierstreifen als Probe entnommen und auf Blutbeimengungen untersucht.

Der Test ist jedoch störanfällig beispielsweise nach Verzehr von bestimmten Nahrungsmitteln (z.B. Gemüsearten, Tartar, kurz gebratenes Fleisch) und Medikamenten (Eisentabletten, Aspirin, Vitamin C etc.). Bei auffälligem Test wird der Verdacht auf krankhafte Veränderungen im Magen-Darm-Trakt gestellt, die in Form einer Dickdarmspiegelung weiter abgeklärt werden müssen.

Der neue immunologische Test wird mit einem Probenröhrchen an einem Tag durchgeführt. Er erfasst bereits Blutungsquellen der oberen Darmabschnitte und reagiert nur auf menschliches Blut. Aus diesem Grund muss keine Diät-Vorschrift mehr eingehalten werden wie bisher. Daher bietet er eine wesentlich verbesserte und sicherere Früherkennung.

.

Anschrift

Gemeinschaftspraxis
Dres. Hudea
Tulpenstraße 3
76199 Karlsruhe-Rüppurr

Kontakt

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
8.30 - 12.30 | 14.30 - 18.00
Freitag 8.30 -12.30
und nach Vereinbarung

Urlaubszeiten

30.10.17 - 03.11.17
19.03.18 - 23.03.18

Vertretung >