Praxistelefon 0721 / 89 15 15

Informationen zur gesunden Ernährung

31.10.2016
Orthorexie - der Zwang, sich gesund zu ernähren
Eine „neue Erkrankung“, die 1997 von dem Mediziner Steve Bratmann seinen Namen erhielt, bezieht sich nicht auf die Menge des Essens, sondern auf dessen Qualität. Die Betroffenen sind besessen, ausschließlich gesunde Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Im Grunde ist gegen eine derartige Einstellung zum Essen nichts Negatives einzuwenden. Nur sollte sie nicht krankhaft werden.
26.09.2016
Höheres Gesundheitsrisiko durch Speckbauch
Der typische Männerbauch ist für die Gesundheit viel riskanter als die typische weibliche Fettverteilung an Po und Oberschenkel, erläutert die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik in Aachen.
21.09.2016
Wenn Milch krank macht
Einige Menschen reagieren mit heftigen Verdauungsbeschwerden nach dem Genuss dieser Getränke, was häufig auf eine Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz) zurückzuführen ist, berichtet die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. in Aachen.
11.08.2016
Wenn es an Eisen mangelt
Um die Eisenversorgung der Bundesbürger abzuschätzen, werden regelmäßig Bestimmungen durchgeführt. Im Ergebnis zeigt sich, dass eine Eisenunterversorgung bei Mann und Frau relativ selten ist.
22.07.2016
Der richtige Apfel für ein gesundes langes Leben
„One apple a day keeps the doctor away!“ Dieses altbekannte Sprichwort beschreibt den besonderen gesundheitlichen Nutzen der beliebten Frucht. Ihr Gehalt an Vitalstoffen macht sie zu einem Lebensmittel, welches ein wichtiger Bestandteil der Ernährung sein sollte
21.07.2016
Hülsenfrüchte und Pilze richtig einkochen
Beim Einkochen von eiweißreichen Lebensmitteln wie beispielsweise Bohnen, Erbsen oder Pilzen nach Großmutters Art, das heißt in den altbekannten Einmachgläsern, sollte man den folgenden Hinweis befolgen.
26.06.2016
Obst und Gemüse - Genuss ohne Bedenken
Regelmäßig werden neue Lebensmittelskandale bekannt. So ist es verständlich, dass Sie als Verbraucher verstärkt darauf achten, was Sie essen.
24.06.2016
Die gesunde Kräuter-Vielfalt
Aufgrund ihrer zahlreichen gesunden Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten sollten Kräuter täglich ihren Einsatz in der Küche finden, berichtet die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. in Aachen.
21.05.2016
Melonen – die idealen Früchte für warme Sommertage
Man sieht sie wieder - die Berge von Wassermelonen auf den Wochenmärkten und in Fachgeschäften. Das große Angebot verwundert nicht, denn schließlich eignen sich diese Früchte optimal als Zwischenmahlzeit oder Beilage zu diversen Hauptgerichten.
22.04.2016
Welche Bohne ist die Richtige?
Hülsenfrüchte sind bekanntlich gute Lieferanten für sekundäre Pflanzenstoffe. Vor allem Bohnen eignen sich hervorragend, um den Körper mit wertvollen Inhaltsstoffen, insbesondere den Antioxidantien, zu versorgen.
01.04.2016
Folsäure könnte glücklich machen...
Patienten mit Folsäureunterversorgung leiden öfter an Depressionen, die häufig Vorboten einer sich entwickelnden Demenz sind.
01.03.2016
23.02.2016
Calciumeinnahme vermindert bei jungen Frauen das Risiko für Osteoporose
Schätzungsweise verwenden 80% aller Frauen orale Kontrazeptiva (die “Pille“). Die Einnahme dieser Verhütungsmittel kann jedoch das Erreichen der maximal möglichen Knochenmasse bei jungen Frauen behindern und so die Gefahr einer späteren Osteoporose erhöhen.
23.02.2016
Carotinoide unterstützen Immunsystem
Studien belegen, dass Carotinoide Infektionen vorbeugen können. Es war bisher jedoch ungeklärt, ob diese Fähigkeit auf ihre Funktion als Provitamin A zurückzuführen ist.
01.02.2016
Wer nicht frühstückt, wird krank!
Das Frühstück ist ein Indiz für ein gesundes Leben...
19.01.2016
Orangen für ein gesundes, langes Leben
Jetzt zur kalten Jahreszeit haben Orangen bei uns Hochsaison. Zu gerne genießen wir den erfrischenden Geschmack und den aromatischen Duft dieser Zitrusfrüchte.
04.01.2016
Grünkohl: Wintergemüse als Muntermacher
Wenn der Frost übers Feld gezogen ist, dann ist die Zeit für den Grünkohl gekommen. Die eisige Kälte holt die Bitterstoffe aus den Blättern und steigert den Abbau von Stärke zu Zucker. So bekommt der Grünkohl sein unverwechselbares Aroma, weiß die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. in Aachen zu berichten.
16.12.2015
Zimt verringert das Herzinfarktrisiko
Zimt senkt das gefährliche LDL-Cholesterin bei Typ-2-Diabetikern deutlich

Anschrift

Gemeinschaftspraxis
Dres. Hudea
Tulpenstraße 3
76199 Karlsruhe-Rüppurr

Kontakt

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
8.30 - 12.30 | 14.30 - 18.00
Freitag 8.30 -12.30
und nach Vereinbarung

Urlaubszeiten

16.08. bis 31.08.18

Vertretung >